Twilight 2017

Kommentare 0
Regatta, Vereinsboote

Auch dieses Jahr konnten wir mit Heiner, Ivan, Christian und unserem Präsidenten Gunter wieder eine Crew für die Twilight-Regatta auf unserer 40 knots II stellen. Ziel der 24h-Regatta ist es, in den einzelnen zweistündigen Wertungsblöcken die größtmögliche Distanz zu segeln. Unserer Crew ist es nach einem schwierigen Start bei sehr wenig Wind gelungen, den in der Nacht auf bis zu 5 Beaufort auffrischenden Wind zu nutzen und in den als „Hundewache“ verschrienen Morgenstunden die besten Ergebnisse einzusegeln. Sie konnten in der Racing-Klasse nach einem sehr guten 8. Platz in der Wertung von 1 bis 3 Uhr früh noch einen sensationellen 3. Platz in der anschließenden Wertung bis 5 Uhr verbuchen und sich so doch noch einen guten Platz im Mittelfeld sichern!

 Twilight-Regattta

Schreibe einen Kommentar